NEU !

 

ANGEBOTE

keltische Symbole

 


keltischer Knoten

Keltische Knoten sind eine Vielzahl von (meist endlose) Knoten und stilisierte grafische Darstellungen von Knoten die zur Dekoration verwendet werden, die von den alten Kelten angenommen worden sind. Diese Knoten sind die meisten für die Verzierung der christlichen Denkmäler und Handschriften wie das Book of Kells und die lindisfarne- Evangelien bekannt. Der keltische Knoten ist in der Regel ein Knoten ohne Anfang und ohne Ende, die die Kontinuität des Lebens darstellt.

keltisches Kreuz

Ein keltisches Kreuz ist eine Kombination aus einem christlichen Kreuz mit einem Kreis. Es ist ein Symbol der Definition des keltischen Christentums, und es ist eine Kombination aus dem christlichen Kreuz mit einem heidnischen Sonnenrad. Die horizontale Achse stellt die Verpflichtung der Erde und die vertikale Achse ein Bündnis mit dem Himmel da.

Travellers Charm

Eine Reisenden Amulett, eine Replik eines Steines, der in Gotland, Schweden gefunden wurde. Die Rückseite dieser Amulett hat Runeninschriften, die wörtlich übersetzt "Zukünftige Reisen werden gegen das Böse geschützt" bedeuten.

Dahmdorfs Speer

Die ursprüngliche Speerspitze wurde in Dahmsdorf, Deutschland gefunden, aus der Zeit um 250 n.Chr. Die Runeninschrift bezieht sich auf die Rune Ranya was wörtlich übersetzt der Durchbohrer heißt, also auf den Punkt. Speerspitze wurden als sehr mächtige Amulette berücksichtigt. .

Triskelion

(Auch trinacrie oder triskele, kommt aus dem Altgriechischen "; dreibeinigen") ist ein Symbol, das aus drei gebogenen menschlichen Beinen, oder, im Allgemeinen, drei miteinander verbundenen Spulen oder einer Symbol mit der dreifachen Rotationssymmetrie besteht. Darstellung eines Rades mit drei Beinen, oder drei Beine in einem Kleeblatt ist schon seit der Antike ein beliebtes Symbol und wird in der Heraldik und Symbolenlehre verwendet. Wie ach immer die Figur dreht, sie wird nie knien. Die triskelion isteht also für die Unnachgiebigkeit und der Freiheit.

Fibula

Die ursprüngliche Fibula ist eine Replika der originalen Fibulas, die ursprünglich von den Kelten und / oder Römer auf den Schultern getragen wurden durch Durchstechen des Gewebes mit dem Stift, und den Kreis einmal zu drehen. Auch als sehr originalen Piercing zu verwenden! (Scherz)

spiraal ( Spirale (Schnalle fr Halstcher) )

Große runde Arten von Schnalle, um Kleidungsstücke durch zu drapieren. Gibt einen besonderen klassischen mittelalterlichen Finish zu deinem Outfit. Spiralen, Schritt Muster und Schlüsselmuster sind dominierenden Motive in der keltischen Kunst vor den christlichen Einfluss auf die Kelten, die um das Jahr 450 anfing. Diese Entwürfe fanden ihren Weg in frühchristlicher Handschriften und Kunstwerke, indem Bilder des Lebens, wie Tiere, Pflanzen und sogar Menschen hinzugefügt wurden.

Einhorn

Einhorn bedeutet Macht, Reinigung, Heilung, Weisheit, Selbsterkenntnis, die Erneuerung und das ewige Leben. Ursprung: im 4. Jahrhundert V. C. sprach der griechische Historiker Ktesias ein wildes Tier mit Heilkräfte und einem verdehten Horn auf der Stirn. Mittelalterliche Mythen sagen, dass sich das Tier möglicherweise nur mit Hilfe einer Jungfrau, die Freunde mit dem Tier wurde ergriffen werden konnte.

Chalice well

ein heiliger geometrischer Zeichen. Es symbolisiert den Kreis, wo sich was befindet.

Die 2 Innere Kreisen symbolisieren das Männliche und das Weibliche, Tag und Nacht und Licht und Dunkel! Geteilt durch den (Blutenden) Speer, das Männliche, das mit dem Weiblichen zusammenkommt.

Das Wasser ist eisenhaltig und hinterlässt eine rote Farbe wo es fließt, dahin den blutenden Speer. Auch von der Antike / Christentum bekannt, Geschichten von Josef von Arimathäa und Maria Magdalena, die den Gral vom Letzten Abendmahl nach Avalon gebracht und in Chalice Hill begraben hätten ....

Heute ist der Chalice Well ein überfüllten Ort der Ruhe und Liebe und auch für viele der Heilung, die beruhigenden Gärten sind ein Genuss für die Augen und die Brunne ist ein beliebter Ort für Meditation und Integration !!

Love spoons

Seit Jahrhunderten schnitten junge Männer aus Wales während der langen Winterabende Speziallöffel aus Holz, mit denen sie die Mädchen die Liebe erklärten und ihrem zukünftigen Schwiegervater ihrer Handwerkskunst zu überzeugen wollten. Diese "Liebeslöffel" stehen Symbol für ein Leben in Gesundheit und Glück. Mit diesem lovespoon als Geschenk für deine(n/r) LiebhaberIn werden deine Träume wahr werden

Blessed be

Das Aplhabet des oghams war, der Legende nach, durch den keltischen Gott Ogmios entstanden. Gott der Weisheit. Ogham Zeichen werden nur auf den britischen Inseln gefunden. Eine zentrale vertikale Schaft aus denen kurze Stöcke nach rechts oder links gekreuzt wurden. Die meisten Inschriften waren magisch, einige als Denkmal oder eine göttliche Berufung. Dieser Anhänger bedeutet "Gelobt sei" Eine Begrüßung, Abschied und / oder Segen in der Wicca Tradition. .

 
  McGraphic 2008  
 
 
  Email:
  Passwort: